Photovoltaikanlage EGW Spiez
Diese PV-Anlage auf einem Mehrzweckgebäude wirkt wie aus einem Guss und erfüllt dennoch mehrere Funktionen: Die verbauten 3S MegaSlate indach Solarmodule liefern Strom und dienen zugleich als Dachbedeckung. Sechs sich nahtlos einfügende Thermie-Module unterstützen die Warmwasseraufbereitung für das Gebäude. Schliesslich sorgen drei passende Dachfenster für genügend Licht im ausgebauten Dachstock.  


Einbau der Dachfenster.

Gyger Metallbau Solar plante und realisierte das Projekt in Zusammenarbeit mit Dachdecker, Elektriker und Heizungsbauer.


Giebelkonstruktion (links), Stromzähler (mitte) und Bedienfeld des Wechselrichters (rechts). 

Der Strom wird an die BKW geliefert, welche dafür einen Überbrückungstarif von bis zu 80% der kostendeckenden Einspeisvergütung (KEV) entrichtet. Die Anlage wurde für die KEV angemeldet.

Die PV-Anlage kurz vor der Vollendung.
Die Anlage kurz vor der Vollendung.

Technische Details
Photovoltaikanlage auf Steildach
Gesamtfläche 67 m2
Generatorfläche 55 m2
Generatorleistung 8,16 kWp
zu erwartender Ertrag 8'170 kWh/a
Module 51 St. monokristalline 3S MegaSlate indach
Modulleistung 160 Wp
Besonderheiten: 6 thermische Module, 3 Dachfenster
Wechselrichter Danfoss 

 

 

Haben Sie Fragen? Christoph Reidhaar, Geschäftsführer der alenso ag steht Ihnen via Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Telefon 
+41 33 439 70 90 gerne zur Verfügung!